Tag-Archiv für 'lernvoraussetzungen'

b) Koordination der Gehirnhälften:
Überkreuzbewegungen sind gut um die Gehirnhälften besser miteinander zu verbinden. Bei Kindern, die im Babyalter nicht gekrabbelt sind, kommt es häufig zu Problemen bei der Koordination der Gehirnhälften, da das Krabbeln eine wichtige Überkreuzbewegung ist. Da ein Zusammenhang zwischen der Motorik und den kognitiven Fähigkeiten besteht, gibt es Übungen, die diese Koordination [...]

Von BH, 25. Mai 2010, 22:33 Uhr

3.) Psychologische Grundbedingungen
1.) Motivation
Motivation ist die Basis und der Schlüssel zum Lernerfolg.
Zum einen kann die Motivation der Schüler durch didaktische Kompetenzen gefördert werden:
- Der wesentliche Aspekt ist die Freude der Kinder, die immer im Vordergrund stehen soll und wodurch der größte Lernerfolg erzielt werden kann. Dies kann unter anderem durch kindgemäße Texte, bzw. Texte, welche [...]

Von SB, 25. Mai 2010, 19:00 Uhr